Alte historische Kohlfahrtbilder werden in der Hand gehalten. , © OTM | Verena Brandt | Stadtmuseum Oldenburg

Instagram-Challenge

Nich' lang schnacken, Foto auspacken!
Wir haben #150jahrekohlfahrt mit euch gefeiert und bedanken uns bei allen für die Teilnahme an der Instagram-Challenge.

Wegen des Coronavirus hieß es auch Anfang 2021, in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Also keine Kohlfahrten! Und das im Jahr des Kohlfahrt-Jubiläums? Nicht mit uns! So starteten wir zum 150. Geburtstag der Oldenburger Kohlfahrt die #150jahrekohlfahrt Challenge auf Instagram. Im Fokus stand dabei nicht nur das digitale Schwelgen in Erinnerungen, sondern auch der gute Zweck, denn Grünkohlzeit bedeutet Gemeinschaft und verbindet.

Das war die #150jahrekohlfahrt Instagram-Challenge 

Zum 150. Geburtstag der Kohlfahrt wollten wir mindestens 150 alte Kohlfahrtbilder sehen, um im Anschluss mit Unterstützung der Spezialitäten Fleischerei Meerpohl GmbH 150 Grünkohlportionen an die Oldenburger Tafel zu spenden. Und auch die Tafel feierte im Januar 2021 ihr Jubiläum. Sie besteht bereits seit 25 Jahren und unterstützt Menschen, die Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Grundsicherung, Wohngeld oder Sozialhilfe empfangen oder Asylsuchende sind, mit Lebensmitteln. Wir haben uns sehr gefreut, 150 von ihnen mit einer leckeren Portion Grünkohl überraschen zu können.

Wer konnte wo und wie mitmachen? 

Zur Teilnahme an der Challenge brauchte es nur einen aktiven Instagram Account, alte Kohlfahrtbilder und natürlich Lust mitzumachen. Aus welchem Jahr die Bilder kommen, war dabei völlig egal. Die Challenge lief exklusiv auf Instagram. So sind viele schöne und lustige Bilder aus den unterschiedlichsten Jahrzehnten zusammengekommen und wir sind mit euch auf eine richtige Zeitreise durch die Geschichte unser geliebten Kohlfahrt gegangen.

Alle Bilder sind unter dem Hashtag #150jahrekohlfahrt zu finden. Natürlich dürft ihr uns auch immer noch eure Kohlfahrtsbilder unter dem Hastag zeigen.

Danke und bis bald

Wir sagen DANKE für's fleißige Mitmachen, Teilen und Posten! Außerdem bedanken uns ganz herzlich bei der Spezialitäten Fleischerei Meerpohl, die uns mit 150 Portionen Grünkohl im Weckglas für die Oldenburger Tafel unterstützt hat. 

Mit all den großartigen Bildern der Challenge im Kopf blicken wir sehnsuchtsvoll auf unseren Bollerwagen und können es kaum erwarten, in der kommenden Saison wieder loszuziehen. Auf die nächsten 150 Jahre!

Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de
Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de