Alte historische Kohlfahrtbilder werden in der Hand gehalten. , © OTM | Verena Brandt | Stadtmuseum Oldenburg

Instagram-Challenge

Nich' lang schnacken, Foto auspacken!
Wir feiern #150jahrekohlfahrt und bedanken uns bei allen Instagramerinnen und Instagramern für die Teilnahme.

Wegen des Coronavirus wird weltweit empfohlen, in den eigenen vier Wänden zu bleiben. Also keine Kohlfahrten! Und das im Jahr des Kohlfahrt-Jubiläums? Nicht mit uns! Zum 150. Geburtstag der Oldenburger Kohlfahrt starteten wir die #150jahrekohlfahrt Challenge. Dabei ging es auch um einen guten Zweck. 

Das war die #150jahrekohlfahrt Instagram-Challenge 

Zum 150. Geburtstag der Kohlfahrt wollten wir mindestens 150 alte Kohlfahrtbilder sehen, um im Anschluss mit Unterstützung der Spezialitäten Fleischerei Meerpohl GmbH 150 Grünkohlportionen an die Oldenburger Tafel zu spenden. Das Beste ist: Diesen Monat hat auch die Tafel Geburtstag. Sie besteht seit 25 Jahren. Die portionierten Essen jedenfalls sind gerade genau das, was die Tafel braucht. Pro Woche werden dort ungefähr 400 Essen ausgegeben an Oldenburgerinnen und Oldenburger, die Empfänger von Arbeitslosengeld II, Sozialgeld, Grundsicherung, Wohngeld oder Sozialhilfe oder Asylsuchende sind. 

Wer konnte wo und wie mitmachen? 

Mitmachen konnte jeder, der auf Instagram aktiv ist, Lust hatte mitzumachen und alte Kohlfahrtbilder parat hatte. Aus welchem Jahr die Bilder kommen, war dabei völlig egal. Die Challenge lief exklusiv auf Instagram. Alle Bilder sind unter dem Hashtag #150jahrekohlfahrt zu finden.

Danke

Wir sagen DANKE für`s Mitmachen, teilen und posten! Außerdem bedanken uns auch bei der Spezialitäten Fleischerei Meerpohl, die uns unterstützt mit 150 Portionen Grünkohl im Weckglas

Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de
Sie wechseln mit der Suche zur oldenburg-tourismus.de